Lymphgesundheit

Therapie von Lymph- und Lipödemen

Bei Lymph- und Lipödemen ist ein wesentlicher Bestandteil der Therapie der Kompressionsstrumpf. Er verhindert, dass die Schwellung oder Fettverteilungsstörung zunimmt. Zusammen mit Lymphdrainagen, bewußter Ernährung und Bewegungstherapie kann vielen Betroffenen so sehr gut geholfen werden.

Ödemleiden sind chronisch und deshalb lebenslang zu behandeln. Eine optimale Versorgung mit Kompressionsprodukten ist für das tägliche Tragen und das Wohlbefinden enorm wichtig. Unser Team ist seit vielen Jahren darauf spezialisiert, aus der Vielzahl der möglichen Versorgungsformen die richtige auszuwählen und individuell anzupassen. Dafür  nehmen wir uns die nötige Zeit und arbeiten mit spezialisierten Partnern zusammen. 


Für die Therapie sind feine und transparente Kompressionsstrümpfe leider nicht ausreichend. Kräftigere Gestricke mit optimalen Anpassoptionen werden den Patienten auf den Leib gestrickt. Um diese Maßstrümpfe richtig anmessen zu können, ist viel Erfahrung und Knowhow nötig. Wir kennen uns damit aus und beraten Sie rund um Produkte, Anwendung und Pflege.

Wir führen Lymphschulungen durch.
Die Kurse finden im Sinne des Qualitätszirkels Lymphologie statt und dienen Ihnen als Unterstützung bei der Beantragung von weiteren lymphologischen Versorgungen beim behandelnden Facharzt, sowie Ihrer zuständigen Krankenkasse. Sie erhalten ein entsprechendes Zertifikat über die Kursteilnahme.

Außerdem ist der Kursinhalt so aufgebaut, dass Sie lernen leichter mit dieser Erkrankung umzugehen und viele Tipps zur Selbsthilfe erhalten. Die Kurse werden von Herrn Peter Wörmann, Physiotherapeut mit lymphologischer Schwerpunktpraxis, geleitet.